Kombinationstherapie

Unsere
Leistungen

Kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationstherapie

Bei sehr ungünstigen anatomischen Verhältnissen, die durch reduziertes oder überschießendes Kieferwachstum während der Wachstumsphase entstanden sind, ist es manchmal notwendig, Ober- und/oder Unterkiefer in ihrer Lage zueinander kieferorthopädisch/chirurgisch zu korrigieren (z. B. bei offenem Biss, Progenie, Retrognathie). Die Operationen werden durch Kieferchirurgen durchgeführt.

Dabei führt diese Behandlung zu einem harmonischeren Aussehen. Hierbei ist eine gute kieferorthopädisch/chirurgische Zusammenarbeit von allergrößter Bedeutung und es wird vorher genauestens geplant.

Scroll Up